(Ki) Eine junge Frau (24) ist am Freitagmorgen Opfer eines Erpressers geworden. Der Täter, der aus Richtung Leopoldstraße kam, überholte die in der Altendorfer Straße Laufende in Höhe eines Ausbildungszentrums und stellte sich dann vor sie. Indem er ein Messer auf die Frau richtete, forderte er mit knappen Worten die Tasche der 24-Jährigen. Als er diese bekommen hatte, suchte er darin und nahm das Portmonee heraus, die Tasche warf er weg. Dann rannte der Täter in Richtung Leopoldstraße und bog in diese ein. Die junge Frau nahm ihre Tasche wieder an sich, verständigte ihren Freund, dieser dann die Polizei.

Der Räuber wird vom Opfer so beschrieben: zwischen 1,75 m und 1,80 m groß und schlank, dunkle Wollmütze, schwarze Handschuhe, dunkle Winterjacke (Stepp- oder Daunenjacke), dunkelblaue Jeans. Zum Alter gibt es nach der Stimme die vage Schätzung zwischen 25 und 35 Jahre.

Wer hat am Freitag gegen 7.30 Uhr bzw. danach im Bereich Altendorfer Straße/Tannenstraße  etwas gesehen, das mit der Straftat zusammenhängen könnte? Wer kann Hinweise zum Täter geben? Hinweise erbittet die Polizeidirektion Chemnitz unter Telefon 0371 387-495808.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!