Neumark – (ow) Am Mittwochmorgen sind auf der Neuen Poststraße drei Lkw in einen Unfall verwickelt worden, bei welchem ein 58-Jähriger leicht verletzt wurde. Zudem entstand Sachschaden von insgesamt etwa 60.000 Euro.Ein 30-Jähriger war gegen 5.35 Uhr mit einem Lkw Mercedes samt Anhänger auf der Neuen Poststraße aus Richtung B 173 in Richtung Postfrachtzentrum unterwegs, als er in einer Rechtskurve verkehrsbedingt bremsen musste. Dadurch brach sein Anhänger nach links aus und kollidierte folgend mit dem im Gegenverkehr befindlichen Lkw MAN eines 58-Jährigen. Dieser musste nach dem Unfall ambulant behandelt werden. Nach der Kollision wurde der Hänger wieder zurück in seinen Fahrstreifen und darüber hinaus gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Volvo mit Anhänger geschleudert. Glücklicherweise wurden keine weiteren Personen verletzt.Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!