Mopedfahrer versuchte zu entkommenZwickau – (ak) Nach einem Bürgerhinweis stellten mehrere Polizeistreifen einen flüchtigen Mopedfahrer. Zunächst versuchte der 14-jährige Fahrer zu entkommen. Er fuhr von der Moritzstraße auf die Max-Pechstein-Straße und wäre hier fast mit einem Pkw zusammengestoßen. Weiter ging es in den Schlobigpark und auf dem Muldendamm. Hier mussten Fußgänger zu Seite springen. Auf der Moritzstraße konnte die Flucht beendet werden. Die Beamten stellten fest, dass das Moped entwendet war. Der 14-Jährige hatte keine Fahrerlaubnis und war deshalb schon vier Mal in Erscheinung getreten.Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!