Einer der spektakulärsten Wettbewerbe der FAI World Air Games 2015 in Dubai endete am 4. Tag. Canopy Piloting, oder auch Swooping genannt, ist eine rasante Disziplin, die den Athleten Nerven aus Stahl aber auch Finesse abverlangt. Dabei müssen die Sportler in dieser Disziplin in den drei Teilbereichen Genauigkeit, Distanz sowie Geschwindigkeit ihre Fertigkeiten beweisen. Am Ende holte der US-Amerikaner Curt Bartholomew die Goldmedaille und siegte nur knapp vor seinem Landsmann Nick Batsch und der Lokalmatadorin Cornelia Mihai aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

 

Die FAI World Air Games der Fédération Aéronautique Internationale (FAI) sind die weltweit führende internationale Multi-Disziplinen-Luftsportveranstaltung und präsentieren die besten Luftsportler des Planeten geballt in einem einzigen Event. Sie finden vom 1. bis 12. Dezember 2015 in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt und vereinen 23 Disziplinen in zehn Luftsportarten.

https://www.youtube.com/watch?v=lMt_3VHS5Xg

Quelle: quattro media

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!