Zeit:   03.12.2015, 18.50 UhrOrt:    Dresden-RadebergerGestern Abend kam es in einem Imbiss an der Straße Am Jägerpark zu einer Explosion. Dabei erlitt der Betreiber (53) des Ladens schwerste Brandverletzungen und musste in eine Spezialklinik nach Leipzig gebracht werden.Ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge ist eine Propangasflasche in den Räumen explodiert und richtete dabei erhebliche Schäden an. Abschließende Angaben hierzu liegen noch nicht vor. Zum Zeitpunkt des Vorfalls befand sich der 53-Jährige alleine im Imbiss.Die Flasche ist sichergestellt worden. Kriminalisten prüfen nun, wie es zu der Explosion kommen konnte. (ml)Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!