(Wo) Am Donnerstagmorgen ist gegen 6.45 Uhr eine junge Frau (19) in der Alten Hohen Straße aus einer Gruppe von ca. fünf Männern heraus bedrängt worden. Die 19-Jährige, eine angehende Polizistin in Zivil auf dem Weg in ihre Ausbildungsstätte, hatte einer der Männer (23) am Arm festgehalten, sie bedrängt, mit Worten bedroht und ihr dann das Handy aus der Hand genommen, als sie telefonisch Hilfe holen wollte. Die Frau nahm sich das Mobiltelefon zurück, begab sich zur Schule und meldete den Vorfall. Die Männer blieben außerhalb des Objektes. Der mutmaßliche Täter

(0,76 Promille) konnte später identifiziert werden. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des versuchten Raubes, Bedrohung sowie Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Er hatte sich den polizeilichen Maßnahmen vor Ort widersetzt.

Quelle: PD Chemnitz

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!