(SR) Die Polizeidirektion Chemnitz berichtete in einer  Medieninformation  vom 28. September 2015 über den Diebstahl eines Range Rover. Unbekannte Diebe hatten den Pkw in der Nacht vom Sonntag, dem

  1. September 2015, zum Montag, dem 28. September 2015, vom Bachweg in Bad Schlema gestohlen.

An jenem Montagmorgen ist das gestohlene Fahrzeug gegen 3.40 Uhr im Bad Schandauer Ortsteil Postelwitz (Polizeidirektion Dresden) auf der B 172 von einer Geschwindigkeitsmessanlage „geblitzt“ worden. Das dabei entstandene Foto des unbekannten Fahrers wird nun nach Vorliegen des richterlichen Beschlusses veröffentlicht.

Die Polizei bittet damit um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zum unbekannten Fahrzeugführer beziehungsweise zum Verbleib des Range Rover machen? Zeugen wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Chemnitz unter Telefon 0371 387-3445 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Die Medieninformation Nr. 549 lautete: „Bad Schlema – Range Rover gestohlen

(He) Der Besitzer eines schwarzen Range Rover hat am Montagmorgen den Diebstahl seines Autos vom Bachweg angezeigt. Der Rover wurde am Sonntagabend, gegen 22.30 Uhr abgestellt, gegen 8.30 Uhr stellte der Besitzer den Diebstahl fest. Die Polizei hat die Fahndung nach dem Pkw ausgelöst. Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.“

Hinweis: Unsere Bitte um Veröffentlichung bezieht sich zunächst ausschließlich auf Druckerzeugnisse im Großraum Erzgebirgskreis und Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Wir bitten nachdrücklich darum, aus Gründen der Verhältnismäßigkeit von einer Veröffentlichung im Internet einschließlich sozialer Netzwerke (facebook) abzusehen.

Quelle: PD Chemnitz

   

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!