Zwickau – (bm) Ein 30-jähriger Skodafahrer befuhr Montagabend kurz nach 18:30 Uhr mit seinem PKW die Kreisigstraße aus Richtung Bosestraße kommend mit der Absicht an der Kreuzung Kreisigstraße/ Dr.-Friedrichs-Ring auf diesen nach links aufzufahren. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich beachtete er drei querende Fußgänger nicht und stieß mit diesen zusammen. Die Geschädigten 19- und 26-jährigen Fußgänger wurden dabei schwer und eine 20-jährige Fußgängerin leicht verletzt. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand kein nennenswerter Schaden.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!