Beim ersten Einsatz des neuen Audi R8 LMS in Asien erzielte René Rast (Audi Sport Team WRT) einen zweiten Platz beim neuen FIA GT World Cup in Macau. Auf dem engen Straßenkurs hatte Rast zunächst den dritten Platz hinter Edoardo Mortara im R8 LMS des Audi Sport Team Phoenix belegt. Als Mortara wegen eines Frühstarts nachträglich 20 Strafsekunden erhielt, rückte Rast bei seinem ersten Macau-Start auf den zweiten Platz vor. Der dreimalige Macau-Sieger Mortara wurde als Sechster gewertet.

Quelle: Audi Motorsport

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!