(Ki) Der 23-Jährige Tatverdächtige, gegen den Freiberger Kriminalisten nach einem Überfall auf einen Discounter am 11. September 2015 (Medieninformation Nr. 519 vom 12. September 2015) sowie, auf einen Imbiss-Laden in Freiberg am 22. Oktober 2015 ermitteln, wurde in Berlin festgenommen. Dort war der Mann am vergangenen Freitag nach einem räuberischen Diebstahl gestellt worden.  Dabei gab der Mann zunächst eine falsche Identität an. Nach Prüfung  durch die Berliner Polizei stellte sich am nächsten Tag heraus, dass es sich um den von der Staatsanwaltschaft Chemnitz mit Haftbefehl gesuchten Tatverdächtigen aus Freiberg handelt. Der 23-Jährige befindet sich in einer Justizvollzugsanstalt.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!