OT Hutholz – Einbruch in einen Einzelhandelsgeschäft

(MP) Zwischen Freitag, 18:00 Uhr und Sonnabend, 08:00 Uhr brachen unbekannte Täter die Eingangstür eines Spezialitätengeschäftes in der Wolgo-Passage auf der Wolgograder Allee auf. Sie entwendeten eine bisher unbekannte Menge alkoholischer Getränke. Aus dem Bereich der ins Geschäft integrierten Postfiliale fehlen Postsendungen. Die Höhe des entstandenen Diebstahls- und Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

OT Adelsberg – Einbruch in eine Elektrobaufirma

(MP) In der Nacht vom Freitag zum Sonnabend  durchschnitten Unbekannte den Drahtzaun einer Elektroanlagenbaufirma auf der Adelsbergstraße. Auf dem Firmengelände wurde eine Holzbox, die als Materiallager dient, aufgehebelt. Aus dieser Box entwendeten sie zwei Paletten mit Baustromkabeln im Gesamtwert von 500 Euro. Der entstandene Sachschaden an Zaun und Lagerbox beträgt etwa 200 Euro.

OT Kaßberg – Tageswohnungseinbruch

(MP) Am Sonnabend brachen Unbekannte in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 16:30 Uhr in eine Wohnung auf der Limbacher Straße ein. Sie hebelten die Wohnungstür auf und durchsuchten die Räume. Entwendet wurden eine Sparbüchse mit 500 Euro Bargeld sowie ein Laptop, ebenfalls im Wert von 500  Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens an der Tür ist noch nicht bekannt.

OT Markersdorf – versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus

(MP) Auf dem Eisenweg versuchten unbekannte Täter am Sonnabend zwischen 13:30 Uhr und 19:00 Uhr, ein Erdgeschossfenster eines Eigenheimes aufzuhebeln. Das gelang ihnen nicht. Es entstand ein Sachschaden von 150 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!