(He) Ein tragischer Arbeitsunfall ereignete sich am Donnerstagmittag auf einer Baustelle in der Hauptstraße. Bei Tiefbauarbeiten an einem Haus stürzte nach ersten Erkenntnissen eine Betonwand auf zwei Arbeiter. Ein 59-jähriger Arbeiter wurde schwer verletzt. Der zweite Arbeiter (47) erlag noch vor Ort den erlittenen Verletzungen. Die Unglücksursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Abteilung Arbeitssicherheit der Landesdirektion Sachsen führt ebenfalls Untersuchungen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!