Pöhl, OT Neudörfel – (AH) Am Montagabend kam es an der Talsperre Pöhl zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Gegen 18:30 Uhr war ein 72-Jähriger mit seinem Skoda Fabia von Helmsgrün kommend in Richtung Plauen abgebogen. Dabei stieß er mit einem vorfahrsberechtigten Ford Mondeo zusammen. Der Skoda-Fahrer wurde schwer verletzt und musste stationär im Klinikum Plauen behandelt werden. Der 31-jährige Fahrer des Mondeo wurde leicht verletzt. Beide Autos waren bei einem Schaden von 10.000 Euro nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr war im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe abzubinden.Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!