Bad Elster/CVG. Der deutsche Fußballbund schießt Eigentore in der WM-Affäre und der deutsche Autobauer VW kann sich nur schwer aus dem Krisenkeller befreien. Es ist gerade ein hartes Pflaster in der Champions League deutscher Vorzeigeinstitutionen. Auf dem historischen Pflaster der Kultur und Festspielstadt Bad Elster trifft sich hingegen jede Woche ein stückweit die Vorzeigekultur Mitteldeutschlands, ganz ohne Affären, aber mit Spielwitz! Hier daher unsere Vorzeigetermine für die Woche vom 9. bis 15. November:

TIPP DER WOCHE:

Am Freitag, den 13. November erklimmt Wanderpapst Manuel Andrack um 19.30 Uhr die Bühne des König Albert Theaters Bad Elster und hat dabei seine unterhaltsame Wander-Comedy für das Publikum der vogtländischen Wanderregion im Gepäck. Manuel Andrack – einst Compagnion in der »Harald Schmidt Show« ist mittlerweile ein Bestsellerautor. Mit seiner unterhaltsamen, überraschenden, informativen und sehr lustigen Multivisionsshow sinniert er nun übers Wandern und das Drumherum! Für alle Wanderfreunde und alle Wanderhasser frei nach dem Motto: Lachen Sie sich Blasen! 40 Millionen Deutsche wandern. Doch egal wie und wer es tut, Wandern macht glücklich, egal in welche Zielgruppe man zielt. Manuel Andrack hat die Traumata von Wanderern, Nicht-Wanderern und Noch-Nicht-Wanderern erforscht – und dabei erstaunliche Entdeckungen gemacht. Andracks kleine Wandershow ist eine Liebeserklärung an die Natur und eine Hommage an den Wandersport. Sie entführt das Publikum unter der Regie von Eckart von Hirschhausen an Orte, an denen es noch nie war und auch niemals gewesen sein sollte. Wandern Sie mit!

Am Sonnabend, den 14. November ehren TV-Star Dieter Bellmann und Astrid Höschel-Bellmann um 19.30 Uhr im König Albert Theater die einmalige Édith Piaf in einer ergreifenden Hommage aus Musik, Poesie und Lesung. Am 19. Dezember 2015 wäre Édith Piaf 100 Jahre alt geworden. Bad Elster feiert deshalb im Piaf-Jahr 2015 mit Publikumsliebling Dieter Bellmann und seiner Gattin die große Piaf mit einem unterhaltsamen Abend, um zu versuchen, in die Welt der französischen Volksheldin einzutauchen. In fiktiven Gesprächen und kleinen Szenen nähert man sich so der Grande Dame und es werden ihre Freunde, Zeitgenossen und Liebhaber zitiert. Aber die Hauptrolle spielt die Musik! Das Publikum darf sich auf die schönsten und bekanntesten Chansons der Piaf freuen, Heidi Steger spielt auf dem Akkordeon aus dem großen Reigen ihrer unvergessenen Lieder und Dieter Bellmann, der bekannte TV-Arzt aus der beliebten ARD-Fernsehserie »In aller Freundschaft«, spricht dazu Gedichte von Jean Cocteau.

Am Sonntag, den 15. November heißt es um 15.00 Uhr wieder »Willkommen – Bienvenue – Welcome« zur großen Musicalrevue »Best of Broadway« im König Albert Theater Bad Elster. Die Musical Company Leipzig präsentiert dabei gemeinsam mit dem Chursächsischen Salonorchester unter der Leitung von Prof. Horst Singer eine unterhaltsame Musicalrevue mit einem begeisternder Querschnitt weltweiter Musicalerfolge: So erklingen in dieser spritzig-heiteren Revue berühmte Titel wie »Somewhere Over The Rainbow«, »Memory« oder »Cabaret« bzw. die berühmten Melodien aus Musicalwelterfolgen wie »My Fair Lady«, der »West Side Story« oder dem »Geheimen Garten«. Doch auch Hits aus dem »Tanz der Vampire«, »Der kleine Horrorladen«, »Pocahontas« oder »Dracula« werden das Publikum charmant verzaubern und in den erfrischenden Darbietungen für große Begeisterung sorgen. Große Unterhaltung in glänzendem Ambiente – Wir sagen »Willkommen – Bienvenue – Welcome«!

Abgerundet wird das herbstliche Kulturprogramm in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie und Folklore-Konzerten mit Orchestern der Musikregion Vogtland. Die Veranstaltungen können selbstverständlich jederzeit mit Rahmenprogrammen aus Erholung & Kulinarium kombiniert werden. Karten für die Veranstaltungen und alle Infos zum Aufenthalt gibt es täglich in der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus unter 037437/ 53 900 oder unter www.badelster.de

VORSCHAU BAD ELSTER:

Di 17.11. | 19.30 Uhr | KunstWandelhalle

CHOR DER CHURSÄCHSISCHEN PHILHARMONIE &BREZEL BRASS:

»Von Beethoven bis Boogie« Chor & Konzert

Mi 18.11.  | 15.00 Uhr | König Albert Theater

»EINE NACHT IN VENEDIG«

Operette von Johann Strauß

Fr 20.11.  | 19.30 Uhr | König Albert Theater

»EIN MASKENBALL« Oper von Giuseppe Verdi

Sa 21.11.  | 19.30 Uhr | König Albert Theater

CIRQUE SUSUMA: »The Big Soul of Africa«

Die internationale Afrika-Show!

So 22.11. | 15.00 Uhr | König Albert Theater

»EINE KLEINE NACHTMUSIK«

Serenade in historischen Kostümen & Kerzenschein

Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!