Der erste gemeinsame Ausflug war ein voller Erfolg und bildet somit auch die Grundlage für mehrere gemeinsame Rallye-Erlebnisse im kommenden Jahr.

Der Rallye-Race-Gollert ist im Rallye-200er-Jahr etwas Besonderes. Hier werden einige Kilometer der großen Rallye aus dem DRM-Kalender gefahren und weiterhin geht es durch den Thüringer Wald. Hier wird der kleinste Fehler sofort mit dem AUS bezahlt. Doch Tina und Nina schlugen sich hier wacker und hatten dabei einen riesen Spaß. Das Auto war top vorbereitet, der Aufschrieb war spitze, die Fans an der Strecke Klasse und die Zeiten passten. Ein kleiner Wehrmutstropfen blieb aber trotzdem: Der dritte Platz in der Klasse wurde um ein Zehntel verpasst.Tina und Nina – diese beiden Namen werden im kommenden Jahr öfters gemeinsam am Fahrzeug stehen.Vielen Dank nochmals an alle Sponsoren, Fans, Freunde und an die ganze Familie für die Unterstützung in diesem Jahr.Quelle: Tina Wiegand

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!