Zwickau – (wh) Zu einem räuberischen Diebstahl kam es am Freitagnachmittag in einem Einkaufsmarkt der Bahnhofstraße. Eine 40-jährige Verkäuferin hatte beobachtet, wie ein Kunde Ware an seinem Körper versteckte und stellte sich diesem am Kassenausgang in den Weg. Um das Diebesgut zu sichern, schlug der Kunde auf die Verkäuferin ein und trat mit den Füßen nach ihr. Zwei weitere Kunden, 30 und 66 Jahre, eilten der Verkäuferin zur Hilfe und konnten den 20-jährigen Dieb überwältigen. Sie warfen ihn zu Boden und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Verkäuferin wurde durch den Angriff verletzt und wurde ambulant behandelt. Der 20-Jährige ist der Polizei kein unbekannter. Er wird bereits von mehreren Staatsanwaltschaften gesucht, unter anderem auch wegen Eigentumsdelikte. Der Wert des Diebesgutes betrug 5 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!