Die Zentrale Ausländerbehörde des Freistaates Sachsen wird voraussichtlich am Montag, dem 26. Oktober 2015 damit beginnen, die Notunterkunft der Erstaufnahmeeinrichtung in Döbeln, Eichbergstraße 10 mit Flüchtlingen zu belegen.Bevor die Einrichtung in Betrieb genommen wird, besteht die Möglichkeit, die Unterkunft zu besichtigen. Die Döbelner Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, am 26. Oktober 2015, in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr, einen Blick in die Einrichtung zu werfen.Mitarbeiter der Landesdirektion Sachsen sowie des Deutschen Roten Kreuzes, welches die Betreuung der Flüchtlinge übernimmt, informieren über die Notunterkunft und beantworten Fragen.Quelle: Landesdirektion Sachsen 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!