Ladendieb zückte MesserOrt: Leipzig-Möckern, DantestraßeZeit: 19.09.2015, gegen 18:15 UhrEiner Mitarbeiterin (20) fiel gestern Abend ein Kunde auf, der ohne Einkaufswagen unterwegs war und verschiedene Lebensmittel aus denWarenregalen direkt in seine mitgebrachte Reisetasche verstaute. Als der Mann bemerkte, dass er während seines weiteren Rundganges durch den Einkaufsmarkt beobachtet wurde, behielt er eine Packung Milch in seiner Hand. Er ging zur Kasse und wollte das Produkt bezahlen. Auf die Frage der Verkäuferin, ob das alles sei, antwortete er mit ja. Als sie in seine Tasche sehen wollte, lehnte er dies vehement ab. Die Mitarbeiterin drohte nun, die Polizei zu rufen. Als er aus dem Geschäft verschwinden wollte, stellte sich ihm ein Kunde in den Weg. Plötzlich zog er ein Messer mit einer 15 cm bis 20 cm langen Klinge und richtete es auf den Mann. Es gelang ihm, aus dem Einkaufsmarkt in Richtung Slevoigtstraße zu flüchten. Zwei Kunden verfolgten den Dieb mit der Reisetasche, konnten ihn jedoch nicht einholen. Unterdessen verständigte das Verkaufspersonal die Polizei. Vom Dieb liegt folgende Personenbeschreibung vor:- Mitte bis Ende Zwanzig, ca. 1,85 m groß, sehr dünn,- eingefallenes Gesicht, kurze- südländischer Typ,- trug eine Brille,- sprach gebrochen Deutsch,- war bekleidet mit schwarzer Jacke mit goldfarbenem Logo, schwarzer Jogginghose, schwarzen Nike Shox und scchwarzem Basecap.Kripobeamte haben die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen.Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!