Landeshauptstadt DresdenFahrrad geraubt – ZeugenaufrufZeit: 21.09.2015, gegen 20.15 UhrOrt: Dresden-Pirnaische VorstadtMontagabend wurde ein 27-Jähriger auf der Albertbrücke seines Fahrrades beraubt.Der Mann war mit seinem Rad aus Richtung Sachsenplatz in Richtung Dresden-Neustadt unterwegs. Auf der Brücke wurde er von einem anderen Radfahrer ausgebremst. Der Unbekannten versuchte anschließend den27-Jährigen zu schlagen. Als dieser den Schlägen auswich, schnappte sich der Mann das Rad des 27-Jährigen und fuhr damit in Richtung Neustadt davon. Unmittelbar danach kamen zwei weitere Radfahrer und fuhren anschließend mit dem Täter zusammen weg. Das vom Räuber zuvor genutzte Rad blieb zurück.Bei dem erbeuteten Rad handelt es sich um ein schwarzes Fahrrad des Herstellers Specializes. Der 27-Jährige hatte es selbst umgebaut. Es hat orange Felgen und eine weißen Lenker. Der Wert beläuft sich auf rund 800 Euro.Der Täter ist etwa 170 bis 175 cm groß und wurde mit südländischem Äußeren beschrieben. Er hatte einen dunklen Drei-Tage-Bart und dunkle Haare. Er trug dunkle Kleidung und ein schwarzes Basecap mit Batmanlogo.Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Raub aufgenommen und fragt:Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann weitere Angaben zu den Räubern oder ihrer Fluchtrichtung machen? Wer kann Angaben zum Verbleib des erbeuteten Fahrrades machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!