WIEDERERÖFFNUNG DER GALERIE AM DOMHOFUND AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG SOMMERSALON 2015Etwa ein Jahr lang war die „Galerie am Domhof“ geschlossen. Nach Abschluss der während dieser Zeit erfolgten umfangreichen Restaurierungsarbeiten und Baumaßnahmen zur Verbesserung des Brandschutzes wird das Haus am kommenden Sonntag, dem 27. September 2015, feierlich wiedereröffnet. Aus diesem Anlass zeigt das Haus, das traditionell vor allem Werke regional ansässiger Künstler oder von Künstlern mit eindeutigem Bezug zur Stadt Zwickau ausstellt, ein gemeinsames Projekt mit dem Kunstverein Zwickau. Die erste Ausstellung in der im frischen Glanz erstrahlten Galerie am Domhof 2 zeigt Ergebnisse des „Sommersalons 2015“.Heute, wie zu seiner Erbauungszeit vor rund 140 Jahren, dient das Gebäude der Präsentation von Kunstwerken verschiedener Genres. Mit der Gründung des Kunstvereins Zwickau e. V. im Jahre 1991 wurden viele künstlerische Bemühungen aus Vergangenheit und Gegenwart „gebündelt“, so z. B. die Wirkungen der legendären Mal- und Zeichenschule Zwickau sowie auch die sehr erfolgreiche Arbeit des Förderstudios für Malerei und Grafik, das 1968 gegründet wurde. Seit Gründung des Kunstvereins findet regelmäßig, zuerst jährlich, dann im Zweijahres-Rhythmus, der „Sommersalon“ statt. Vom 27. September bis 29. November 2015 wird die Ausstellung mit dem Titel „Kunstverein Zwickau e. V.: Sommersalon 2015 ¬ Malerei, Grafik, Plastik, Objekte, Installationen“ in den neuerstrahlten Räumen präsentiert.Zur Vernissage sprechen die Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau, Dr. Pia Findeiß sowie Alexandra Hortenbach als Leiterin der Galerie am Domhof Zwickau. Die Laudatiohält Siegfried Wagner, Vorsitzender des Kunstvereins. Musikalisch begleitet wird die Ausstellungseröffnung von Toni Leuschner auf dem Akkordeon.Etwa 70 Vereins-Mitglieder sind künstlerisch tätig, sowohl beruflich, aber auch als „Laien“ mit hohem künstlerischen Anspruch. Das spiegelt sich in den Ergebnissen wieder, die der „Sommersalon“ zeigt. Sie weisen zunehmend ein breites Spektrum an künstlerischen Bereichen, Themen und Techniken auf. Neben Malerei, Zeichnung und Druckgrafik sind Skulpturen und Plastiken ebenso zu finden wie Objekte und Installationen. Die Arbeiten widerspiegeln die Begeg¬nung mit Menschen und Landschaften, die Ausein¬andersetzung mit gesellschaftlichen Problemen. Sie lassen Reiseerlebnisse Form werden und zeigen auch die Auseinandersetzung des Künstlers mit sich selbst.————————————-PROGRAMM ZUR AUSSTELLUNGSonntag, 27. September 2015, 11 UhrWiedereröffnung der Galerie am Domhofund Ausstellungseröffnung: „Kunstverein Zwickau e. V.: Sommersalon 2015 Malerei, Grafik, Plastik, Objekte, Installationen“Gleichzeitig wird auch eine neue „Kabinettausstellung“ im kleinen Ausstellungsraum im Erdgeschoss der Galerie am Domhof eröffnet:Kabinettausstellung: Annett Scheller, Annett Haustein & Heidi Bergmann: „Unter Wasser Fotografien und Texte“ (Ausstellungsdauer bis Sonntag, 29. November 2015)Poetisch wirken die Fotografien von Annett Scheller und Annett Haustein. Beide Fotografinnen sind gebürtige Zwickauerinnen, die in ihren Bildern sensibel das Besondere im Alltäglichen aufspüren. Die Natur und vor allem das Wasser mit seinen verschiedenen Aggregatzuständen, von flüssig bis hin zum Eis, sind dabei wichtige Bildmotive. Korrespondierend zeigt die kleine Schau Texte der Autorin und Mitbegründerin des Förderstudios Literatur e. V. Zwickau, Heidi Bergmann. Sie ließ sich für ihre Texte von Annett Schellers und Annett Hausteins Fotoarbeiten inspirieren.————————————-Programm zur VernissageBegrüßungDr. Pia FindeißOberbürgermeisterin der Stadt ZwickauAlexandra HortenbachLeiterin der Galerie am Domhof ZwickauLaudatioSiegfried WagnerVorsitzender des KunstvereinsZwickau e. V.MusikToni Leuschner (Akkordeon)——————————————-Außerdem:Samstag, 3. Oktober 2015, ab 15 UhrGemeinsames Herbstfest des Kunstvereins Zwickau e. V. und der Galerie am DomhofDas diesjährige Herbstfest steht unter dem Motto „Blätter“. Kunstbegeisterten erwartet ein buntes Programm für die ganze Familie, mit kreativen Aktio¬nen, Malwand, Kuchenbasar, Musik und vielem mehr.Samstag, 17. Oktober 2015, 17 Uhr„Lichtfenster“Literarische Geburtstagsfeier im 20. Jahr des Förderstudios Literatur e. V. ZwickauZu den Ausstellungen in der Galerie am Domhof sind museumspädagogische Begleitprogramme buchbar. Nähere Informationen, Terminvorschläge und Preise auf Anfrage.————————————Kontakt:Galerie am Domhof ZwickauDomhof 2, 08056 ZwickauTelefon 0375 834567galerie@zwickau.dewww.galerie-zwickau.deQuelle: Stadtverwaltung Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!