Ä Schälchn Heeßn – 74 jährige von „Südländern“ abgezockt

Ä Schälchn Heeßn – 74 jährige von „Südländern“ abgezockt

Ort: Leipzig; OT Reudnitz-Thonberg, Albert-Schweitzer-StraßeZeit: 09.09.2015, 15:00 Uhr

… bot der 74-Jährige den drei netten Mitmenschen (zwei Frauen und ein Mann), die ihn vor einem Einkaufsmarkt ansprachen, an. Im guten Glauben lud er die dreisten Gauner zu sich nach Hause ein. Nachdem sie ihn zur Wohnung begleitet hatten, wurde dort gemeinsam Kaffee geschlürft und geschwatzt. Während alle so gemütlich beisammen saßen, baten die drei ganz beiläufig um 500 – 1.000 Euro. Sie wollten ein krankes Mütterchen besuchen und es mangelte am Geld. Natürlich muss geholfen werden, sofern es möglich ist, doch der 74-Jährige erklärte leider nichts zu besitzen. Als sich den Gaunern ein günstiger Moment bot, nahmen sie das Portmonee des Gastgebers und zogen sämtliche Scheine, ca. 250 Euro, heraus. Anschließend machten sie sich mit der Beute von dannen. Der 74-Jährige, der den Diebstahl hinterher bemerkte, erstattete Anzeige und erklärte, dass die drei sehr gut Deutsch sprachen, eher südländisch aussahen und sehr dunkle Haare hatten.Die Polizei warnt eindringlich vor dieser Diebstahlmasche! Gewähren Sie nur den Menschen Einlass, denen sie vertrauen! Lassen Sie keine Wertgegenstände offen in der Wohnung liegen, denn nicht jeder führt Gutes im Schilde und mancher mag nur Ihr Bestes – Ihr Geld! (MB)

Quelle: PD Leipzig

Heiß, heißer, Rekord-Sommer 2015

Heiß, heißer, Rekord-Sommer 2015

Rückblick auf einen der heißesten Sommer seit Beginn der WetteraufzeichnungenAuch wenn der meteorologische Sommer erst am 23. September endet, lässt sich nach den aktuellen Wetter-Auswertungen von WetterOnline bereits jetzt ein Sommer-Fazit ziehen. Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline erklärt: „Während wochenlange Hitze im Süden und Osten Deutschlands zu einer rekordverdächtigen Trockenheit geführt hat, musste sich der Norden mit deutlich kühlerem Wetter und teils sogar Bodenfrost zufrieden geben.“ Waldbrände, Missernten und extrem niedrige Flusspegel waren die Folgen der Dürreperiode, aber auch heftige Gewitter, Hagel, Orkanböen und Tornados hatten Deutschland immer wieder fest im Griff.Hitzewelle in Süddeutschland „Mit einer Temperatur von 40,3 Grad wurde im bayerischen Kitzingen der höchste jemals in Deutschland gemessene Wert festgestellt, was Erinnerungen an den Rekordsommer 2003 geweckt  hat“, so Habel. Klar, dass die Sonne bei solchen Zahlen im Süden Überstunden machen musste und deutlich länger schien als im langjährigen Durchschnitt. Im Norden hingegen waren es kaum mehr Sonnenstunden und somit nur ein mäßiger Sommer.Aussicht auf Altweibersommer? Auch wenn der meteorologischen Jahreszeitenwechsel bereits am 1. September stattgefunden hat, sieht es für die kommenden Tage gar nicht so schlecht aus. Matthias Habel: „Hoch Lajana sorgt für angenehme Temperaturen um die 20 Grad, hat aber zum Wochenende hin mit einem kleinen Tief zu kämpfen, dass Wolken und Schauer bereithält.“ Geschlagen gibt sich der Sommer 2015 allerdings noch nicht. Wo der Altweibersommer sich in der kommenden Woche noch einmal mit Sonne und bis zu 30 Grad durchsetzen kann, verrät ein Blick auf die WetterOnline-App oder der Wetterportal-Check auf www.wetteronline.de.

Quelle: Wetter online

Chemnitz  OT Borna-Heinersdorf – Busfahrer tätlich angegriffen – Polizei bittet um Hinweise

Chemnitz OT Borna-Heinersdorf – Busfahrer tätlich angegriffen – Polizei bittet um Hinweise

(He) Am Samstag, dem 27. Juni 2015, gegen 4.30 Uhr, wurde der Fahrer (41) eines Busses der CVAG (Linie N 18) an der Haltestelle Borna auf der Leipziger Straße von einem unbekannten Täter zuerst beleidigt und dann durch Schläge verletzt.

Der Unbekannte war in Begleitung eines anderen Mannes in den Bus eingestiegen und wollte ohne zu bezahlen mitfahren. Als der Busfahrer die beiden daraufhin des Busses verwies, kam es zuerst zu einem Wortgefecht, woraufhin beide den Bus verließen. Weil einer der beiden gegen die Vordertür des anfahrenden Busses trat, hielt der 41-Jährige wieder an und öffnete die Tür, um nach Beschädigungen zu sehen. Daraufhin stiegen beide wieder ein und einer der Männer (Abbildung) schlug unvermittelt auf den Fahrer ein. Mehrere Schläge trafen auch den Kopf des Opfers. Beide Männer verließen dann den Bus. Der 41-Jährige informierte seine Leitstelle und die Polizei. Er wurde bei der Attacke verletzt und konnte die Fahrt mit dem Bus nicht fortsetzen. Er musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Im Zuge der Ermittlungen wurde auch der Film der Überwachungskamera des Busses ausgewertet. Mit der Veröffentlichung der Fotos des unbekannten Täters bittet die Polizeidirektion Chemnitz um Mithilfe.

Wer kennt den Mann auf der Abbildung? Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz unter Telefon

0371 387-495808 entgegen.

Hinweis: Unsere Bitte um Veröffentlichung bezieht sich zunächst ausschließlich auf Druckerzeugnisse im Raum Chemnitz. Wir bitten nachdrücklich darum, aus Gründen der Verhältnismäßigkeit von einer Veröffentlichung im Internet einschließlich sozialer Netzwerke (facebook) abzusehen.

Quelle: PD Chemnitz

Vorläufiger MotoGP Kalender für 2016 bekannt gegeben

Vorläufiger MotoGP Kalender für 2016 bekannt gegeben

Heute wurde von der FIM (Fédération Internationale de Motocyclisme) der vorläufige Kalender für die MotoGP Saison 2016 bekannt gegeben. Demnach soll der GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland 2016 vom 8. bis 10. Juli auf dem Sachsenring stattfinden. Es handelt sich hierbei um den vorläufigen Kalender für 2016. Eventuelle spätere Verschiebungen des Termins sind nicht auszuschließen. Mit dem Ticket-Vorverkauf für 2016 wird die SRM – Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH voraussichtlich Ende Oktober 2015 beginnen. Über den genauen VVK-Start informiert die SRM rechtzeitig auf ihrer Webseite www.sachsenring-gp.de oder auf der Facebook-Fanseite unter www.facebook.com/SachsenringGP.

MotoGP Saison 2016:

1 20.03. Qatar Losail International Circuit
2 03.04. Argentinien Termas de Río Hondo
3 10.04. Amerika Circuit Of The Americas
4 20.04. Spanien Jerez de la Frontera
5 08.05. Frankreich Le Mans
6 22.05. Italien Mugello
7 05.06. Catalunya Circuit de Barcelona-Catalunya
8 26.06. Niederlande TT Assen
9 10.07. Deutschland Sachsenring
10 17.07. Großbritannien Silverstone
11 14.08. Österreich Red Bull Ring
12 21.08. Tschechische Republik Brno
13 11.09. San Marino Misano
14 25.09. Aragon MotorLand Aragon
15 09.10. Malaysia Sepang International Circuit
16 16.10. Japan Twin Ring Motegi
17 23.10. Australien Phillip Island
18 06.11. Valencia Comunitat Valenciana – Ricardo Tormo

Quelle: © motogp.com

Quelle: und weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie aktuell und zeitnah auf unserer Webseite: www.sachsenring-gp.de.Foto: © Thorsten Horn