Bernsdorf –(wh) Zum Brand eines Wohnhauses kam es am Montagabend „Am Park“. Aus bisher ungeklärter Ursache entstand das Feuer im ersten Obergeschoss. Eine 34-jährige Bewohnerin hatte die Brandmelder wahrgenommen und konnte sich aus dem Haus retten. Personen aus der Nachbarschaft alarmierten sofort Feuerwehr und Polizei. Der Brand breitete sich schnell im Haus aus und die Flammen erreichten auch das Dach. Der Dachstuhl konnte nicht mehr gerettet werden und das Haus ist durch den Brand derzeit unbewohnbar. Der genaue Sachschaden ist derzeit nicht bekannt, könnte aber etwa 150.000 Euro betragen. Zur Brandursache liegen derzeit noch keine genauen Erkenntnisse vor. Vermutlich entstand der Brand im Bereich des Küchenherdes im ersten Geschoss

Quelle: PD Zwickau Foto: Leserfoto

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!