(Kg) Am Dienstagnachmittag war gegen 16.10 Uhr der 61-jährige Fahrer eines

Pkw Opel auf der Hüttenstraße aus Richtung Freiberg in Richtung Muldenhütten unterwegs. In einer Rechtskurve kam der Opel nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr den angrenzenden Hang hinauf. Der Pkw kippte im weiteren Verlauf auf das Dach, rutschte etwa 20 Meter über die Fahrbahn und blieb auf der linken Fahrbahnseite auf dem Dach liegen. Bei dem Unfall wurde der Opel-Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt. Nachdem er durch die Feuerwehr geborgen und verletzt durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht worden war, verstarb er dort später. Am Opel entstand bei dem Unfall Totalschaden, der sich auf ca. 5 000 Euro beziffert. Die Hüttenstraße war bis gegen 17 Uhr voll gesperrt.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!