(Wo) In den Abendstunden des 13. August 2015, eines Donnerstages, gegen

19.45 Uhr, wurde eine 25-Jährige auf der Hauptstraße durch einen Schrei im Bereich des Thalheimer Rathauses vor dem alten Feuerwehrgebäude aufmerksam. Die Frau sah, wie zwei Jugendliche ein ca. zehnjähriges Mädchen bedrängten und die Geldbörse von ihm forderten. Die Frau eilte dem Mädchen zu Hilfe und stellte sich zwischen das Mädchen und die Jugendlichen. Das Mädchen ging daraufhin nach Hause. Nach Aussage der 25-Jährigen schlugen die Jugendlichen dann auf sie ein und verschwanden plötzlich. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.

Die Täter beschrieb die Geschädigte wie folgt: Beide sind ca. 16 Jahre alt. Der eine soll ca. 1,65 m groß sein, kurze, blonde Haare haben und einen Ohrring im linken Ohr tragen. Bekleidet war er mit einem grünen Pullover und einer blau-weiß karierten Stoffhose. Um den Hals trug er eine goldfarbene Kette mit Drachenkopfanhänger. Der andere soll ca. 1,70 m groß sein und kurze, schwarze, gegelte haben. In jedem Ohr trug er einen Tunnel. Bekleidet war er mit einem blauen T-Shirt und einer schwarzen 3/4 Jeanshose. Er soll mit einem Schlagring zugeschlagen haben.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat die Tat beobachtet und kann Angaben zu den Tätern oder deren Aufenthaltsort machen? Auch sucht die Polizei das kindliche Opfer. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Stollberg unter Telefon 037296 90-0 entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!