(TH) Am Samstagnachmittag stieg ein 47-Jähriger gegen 15.25 Uhr in der Stollberger Straße, an der Haltestelle „Ikarus“, aus einer Straßenbahn. Er lief anschließend auf der Wenzel-Verner-Straße in Richtung der Fußgängerunterführung Stollberger Straße. In der Unterführung erhielt der 47-Jährige plötzlich einen Schlag und ging zu Boden. Ein Unbekannter schlug noch mehrmals auf den Mann ein und nahm ihm Bargeld und Zigaretten weg. Dann flüchtete der Unbekannte in Richtung der Haltestelle. Zuvor waren beide Männer an der Haltstelle aus der Straßenbahn ausgestiegen. Der 47-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der unbekannte Mann war ca. 35 Jahre alt, etwa 1,60 m bis 1,75 m groß und hatte kurze, blonde Haare. Er trug ein blaues T-Shirt mit gelber oder weißer Brustaufschrift „adidas“, eine helle Dreiviertel-Hose sowie Sportschuhe.Die Polizei in Chemnitz sucht Zeugen. Wer hat die Tat beobachtet und kann Angaben zum Tathergang und zum Täter machen? Hinwiese nimmt die Polizei unter Telefon 0371 387-495808 entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!