Ort: Leipzig-Zentrum, NeumarktZeit: 25.08.2015, gegen 19:00 Uhr

… und dies gleich zweimal: Zum einen stahl er aus der Optiker-Abteilung im Erdgeschoss eines Kaufhauses zwei hochwertige Sonnenbrillen und zum anderen schlug er einen Detektiv (29) krankenhausreif. Der junge Mann musste mit Verdacht auf Jochbeinfraktur stationär aufgenommen werden. Den Dieb hatten zwei Mitarbeiter (28, 29) bereits im Visier, da er in der betreffenden Filiale herumschlich, beobachtete und wahrscheinlich auf einen „günstigen“ Moment zum „Zuschlagen“ wartete. Als er mit den Objekten seiner Begierde aus dem Kaufhaus rannte, verfolgte ihn der 29-Jährige und sprach ihn auf seine Tat hin an. Doch dieser fragte in gebrochenem Deutsch zurück: „Was willst du?“, tänzelte vor ihm auf und ab und versetzte ihm urplötzlich einen Kopfstoß und traf dabei das Jochbein seines Opfers. Dessen Kollege hatte über Video alles mit angesehen und eilte seinem Kollegen zu Hilfe. Beide verfolgten den Ladendieb und informierten währenddessen die Polizei. Allerdings blieb der aggressive Brillendieb verschwunden. Nach diesem fahnden jetzt Kripobeamte und ermitteln wegen räuberischem Diebstahl und Körperverletzung. Folgende Personenbeschreibung liegt vor:

– ca. 25 Jahre alt, 1,70 m bis 1,75 m groß, schlank,- kurze schwarze, wellige Haare,- schwarze Hautfarbe, Nordafrikaner,- sprach gebrochen Deutsch,- war bekleidet mit schwarzer Hose (vermutlich Jeans), roter Stoffjacke, knöchelhohen Sportschuhen (vermutlich Basketballschuhe), trug eine große Uhr am linken und ein weißes Band am rechten Handgelenk.

Wer hat gestern Abend Beobachtungen gemacht, wer kann Hinweise zum Gesuchten und/oder dessen Aufenthaltsort geben? Zeugen melden sich bitte bei der Leipziger Kripo, Dimitroffstr. 1, Telefon (0341) 96 64 66 66. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!