Ort: Leipzig-Zentrum, ReichsstraßeZeit: 24.08.2015, gegen 14:30 Uhr

In einem für ihn günstigen Moment schlug er zu – der Langfinger. Er hatte sich zuvor „getarnt“ als Kunde an einen Tisch des Cafés gesetzt, ein Wasser getrunken und gleich bei der Kellnerin (24), die sich ständig von ihm beobachtet fühlte, bezahlt. Der Mann verließ die Gaststätte und unterhielt sich auf dem Freisitz mit zwei Landsleuten. Während die junge Angestellte draußen bediente, ging der Mann wieder ins Café zurück und stahl das Kellnerportmonee der Geschäftsführerin (45), die Anzeige erstattete. Ihr entstand Schaden in Höhe eines mittleren dreistelligen Betrages. Folgende Personenbeschreibung ist bekannt:- etwa Ende 30, 1,70 m bis 1,80 m groß, korpulente Statur,- schwarze kurze Haare,- südländisches Aussehen,- Leberfleck auf einer Wange, vermutlich rechts,- war bekleidet mit dunkler Jeans, grünem T-Shirt.Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann Hinweise geben? Zeugen melden sich bitte beim Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Ritterstraße 19 – 21, Tel. (0341) 7105 – 0. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!