Schlimmeres Verhindert in Plauen

Plauen – (hs) Mit 3,34 Promille Atemalkohol war am Sonntagmittag eine Autofahrerin an der Tankstelle auf der Oelsnitzer Straße aufgefallen. Die47-Jährige hatte anscheinend noch nicht genug getrunken und wollte Nachschub holen. Durch ihren unsicheren Gang wurde der Pächter und andere Bürger auf sie aufmerksam. Ein junger Mann (21) handelte blitzschnell. Er nahm der Betrunkenen die Autoschlüssel weg und alarmierte die Polizei. Nun hat der Staatsanwalt das letzte Wort, wie lange die Frau nicht mehr im Besitz ihres Führerscheines sein wird.

Quelle: PD Zwickau