Streit eskaliert -tunesischer Staatsangehöriger verletzt

Zeit:   17.08.2015, gegen 18.30 Uhr

Ort:    Dresden-Seevorstadt

Gestern Abend wurde am Wiener Platz ein 34-jähriger Mann (tunesischer Staatsangehöriger) bei einer Auseinandersetzung verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einem Streitgespräch zwischen zwei Tunesiern innerhalb einer größeren Personengruppe. In der Folge schlug einer der Streitenden mit einer Flasche in Richtung seines Gegenübers. Dieser verletzte daraufhin den bis dato unbeteiligten 34-Jährigen mit einem Messer. Seine Verletzungen mussten in einem Dresdner Krankenhaus behandelt werden. Der Tatverdächtige entfernte sich unerkannt. Die Dresdner Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (ik)