(TH) Die Polizei sucht Zeugen einer Straftat, die sich am 11. August 2015, gegen

19 Uhr, in einem am Postplatz stehenden Busses der Linie 380 von Aue nach Stollberg ereignete. Kurz vor der Abfahrt des RVE-Busses wollten gegen 18.50 Uhr drei offenbar zusammen gehörende Männer mit zwei Fahrrädern einsteigen. Es kam zum Disput mit dem Busfahrer (42), da er nur ein Rad transportieren konnte. Trotzdem stiegen die drei Männer mit den Rädern ein. Sie beschimpften den Busfahrer. Einer der Männer schubste ihn. Anschließend verließen die drei Männer den Bus in unbekannte Richtung. Der 42-Jährige blieb unverletzt und informierte die Polizei.Der Mann, der den Busfahrer schubste, trug eine Sonnenbrille in seinen schwarzen Haaren und hatte einen dunklen Rucksack dabei. Die beiden anderen Männer trugen Basecaps. Die Männer sprachen gebrochen Deutsch. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat das Geschehen beobachtet und kann Angaben zu den unbekannten Männern machen? Weiterhin wird eine Frau, die kurz vor der Tat in den Bus einstieg, gebeten sich als Zeugin zu melden. Hinweise nimmt die Polizei in Aue unter Telefon 03771 12-0 entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!