(Ki) Eine junge Frau (21) ist nach einem Clubbesuch am frühen Sonntag in der Blankenburgstraße verletzt worden. Vorangegangen war gegen6.30 Uhr eine tätliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Nähe einer Bushaltestelle. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren dort zwei Männer (19, 24) und andere Personen aneinandergeraten. Ein Wachmann war darauf aufmerksam geworden und wollte die Polizei verständigen. Kurz darauf lag einer der beiden Männer (19) offenbar verletzt in einer Betriebseinfahrt. Eine Passantin begab sich zu dem am Boden Liegenden. Plötzlich habe sie einen Schlag auf den Kopf erhalten. Als den mutmaßlichen Schläger erkannte die Frau den 24-jährigen Begleiter des am Boden Liegenden. Eintreffende Polizisten nahmen den Mann, der1,7 Promille intus hatte, in Gewahrsam. Der 19-Jährige sowie die junge Helferin (21) wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das vermutliche Tatwerkzeug des 24-Jährigen, eine zerbrochene Bierflasche, wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zu den Tatumständen laufen.

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!