Spielstadt endet mit Neptunfest und eigenem Song – Sommerferienspaß geht weiter

Ferienprogramme kommunaler Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen im August

Kaum zu glauben, aber die ersten 14 Sommerferientage 2015 sind schon wieder Geschichte! Mit vielen Eindrücken und tollen Erlebnissen endete für viele Ferienkinder am vergangenen Freitag, 24. Juli die Spielstadt Mini Zwickau 2015 im Areal der Pestalozzischule. Bernd Meyer, Bürgermeister für Finanzen und Ordnung nahm am späten Nachmittag den goldenen Schlüssel von Spielstadt-OB Nico Silvio Blum wieder für ein Jahr an sich.

Bei  hochsommerlichen Temperaturen  konnten die Mädchen und Jungen noch einmal nach Lust und Laune ihre gesparten Zwicker im Areal ausgeben und die Spielstadt-Angebote nutzen. Gewünscht hatten sie sich abschließend auch eine Wiederholung des Neptunfestes mit dazugehöriger Taufe. Was die Kids noch alles erlebt, gefeiert, gespielt, geschlemmt, gewerkelt, gesehen oder auch geregelt haben, ist in vielen Film-, Foto- und Textbeiträgen unter www.minizwickau.de zu sehen, zu lesen, anzuschauen und zu hören.

Und eines gab es auch noch nie! Mini Zwickau hat jetzt einen eigenen Song! In diesem Jahr verwandelte sich das Zimmer der Mini-Media-Group in ein Musikstudio. Eine eingängige Melodie und der passende Text – fertig war der eigens geschriebene MINI Zwickau Hit, in den unbedingt mal reingehört werden sollte!

 

Ferienangebote im August

Und  auch die nächsten Ferienwochen versprechen jede Menge Kurzweil und Feriengaudi. Die kommunalen Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen laden die Ferienkids zu vielen kreativen und kulinarischen Angeboten ein. Auch eine Menge Ausfahrten stehen in den Programmen, u. a. in den Freizeitpark nach Plohn, zum Baden an die Talsperre Pöhl, eine Fahrradtour nach Hirschfeld zum Minigolfen oder eine Tagesfahrt nach Palm Beach nach Nürnberg. Auch an die Skater-Fans wurde gedacht. Für alle Inline-Freaks veranstaltet das Jugendcafé City Point Ende August wieder ein Nachtskaten ähnlich wie im Juni.

Ein Blick in die Ferienangebote im August lohnt sich in jedem Fall!

 

  • Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Marienthal, Marienthaler Str. 120, Tel. 56089980

Am 15.8. bleibt das Freizeitzentrum aufgrund der Teilnahme am Stadtfest geschlossen.

Mo-Sa, 14-20 Uhr: offene Freizeit;

Ferienprogramm

(Ausflüge und Ferienspiele nur mit Voranmeldung):

  1. Ferienwoche: Di: Tagesausflug Pöhl; Mi, 16.15-17.15 Uhr: Line Dance Kids, 17-19 Uhr: Pergamano; Do: Selfi-Tag; Fr: Origami im neuen Style; Sa: Meisterköche
  2. Ferienwoche: „Woche der Nachhaltigkeit“ (Themen sind u.a. Wasser, Kleidung, Ernährung)
  3. Ferienwoche: Di: Tagesausflug Palm Beach in Nürnberg; Mi: Line Dance Kids; Sa: Ausflug an den Schwanenteich; Mo-Fr, 9-16 Uhr: Ferienspiele P 7-13

Angebote nach den Ferien:

Mo, 16.30-18.30 Uhr: Powerhour/Fit for Kids; Di, ab 14 Uhr: Bewegung mit Wii, Spieletreff, 16.30-17.30 Uhr: Saalaction; Mi, ab 14 Uhr: Holz- und Fahrradwerkstatt, 16.15-17.15 Uhr: Line Dance Kids; Do, 14.30-17.30 Uhr: Streetart, 14.30-18 Uhr: Hobbywerkstatt, 16.30-17.30 Uhr: Saalaction; Fr, ab 14 Uhr: Bewegung mit Wii, 14.30-18 Uhr: Familien-Kreativ, 16-17 Uhr: Saalaction, 17-19 Uhr: Folkloretanz; Sa: offene Freizeit

  • Jugendclub Airport, Reichenbacher Str. 125, Tel. 295837

Sommerferienöffnungszeit: Mo bis Fr, 14-21 Uhr;

ab 24.8.: Mo bis Do, 14-20 Uhr, Fr, 14-22 Uhr, Sa, 14-18 Uhr;

zusätzlich: 17.-21.8.: Sommerfreizeit in Prora/Rügen (Jugendclub bleibt geschlossen)

  • Kinder- und Jugendcafe Atlantis, Komarowstraße 50, Tel. 474383

Kinder- und Jugendcafé: Mo bis Do, 13-19 Uhr, Fr, 13-20 Uhr und Sa, 14-18 Uhr: Offene Freizeit

Angebote: Mo: Freies Spiel; Di: Sport- und Bewegungsspiele; Mi:  Kunst, Krempel & mehr – Wir probieren verschiedene Handwerkstechniken aus; Do: Activity; Fr, 16 – 18 Uhr: „Kochen macht Spaß“

zusätzlich: 5.-7.8.: Sommerausfahrt in die Lochmühle (mit Voranmeldung)

Training Vereine: Mo/Di: Tanzgruppe „Wildcats“; Di–Do: Keyboardkurs

  • Spielmobil Ferdi, Marienthaler Str. 120, Tel. 5950694 und 0163 8307568

Einsatzzeit von 13.30 bis 18.30 Uhr

Mo: Arndtstraße, Pölbitz (am 3.8., 10.8., 17.8. und 24.8.) Di: Sportplatzweg, Mosel (am 4.8., 11.8., 18.8. und 25.8.); Mi: Eckersbacher Höhe (am 5.8., 12.8., 19.8. und 26.8.); Do: Südplatz, Oberhohndorf (am 6.8., 13.8. und 27.8.); Fr: Schulhof, Crossen (am 7.8., 14.8. und 28.8.)

zusätzlich: 15./16.8.: Stadtfest; 29.8.: Brauereifest Mauritius Brauerei

  • Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung City Point / Spielhaus, Hauptstraße 44, Tel. 835196

Spielhaus: Mo bis Fr, 13-18 Uhr, Sa, 14-18 Uhr: offenes Angebot;

Jugendcafé: Mo bis Fr, 14 bis 20.30 Uhr: offenes Angebot; Sa, 14-18 Uhr (gemeinsam mit Spielhaus);

Kraftsport: Mo-Fr, 14-20 Uhr; Sa, 14-18 Uhr (weitere Termine nach Vereinbarung möglich);

Internetcafé: Mo-Fr, 14-17 Uhr;

Sport: Di, 16-18 Uhr Fussball auf dem Südplatz; Do 17-18.30 Uhr Sportspiele Humboldtschule

Angebote im Spielhaus:03.08.: Untersitzer aus Moosgummi; 04.08.: Trinkröhrchen gestalten; 05.08.: lustige Trinkgesellen; 06.08.: Obstsalat; 07.08.: Fruchtige Bowle; 08.08.: geschlossen;10.08.: Scoubidou; 11.08.: Kino (mit Voranmeldung); 12.08.: Löwenbändigerspiel selbst bauen;13.08.: Kratzbilder; 14.08.: Vorbereitung Stadtfest; 15.08./16.08.: Stadtfest; 17.08.: Stundenplan selber gestalten; 18.08.: Wir fahren nach Plohn; 19.08./20.08.: Kleine Stofftiere selber nähen; 21.08.: Kalter Hund; 22.08.: geschlossen; 24.08.: Ferienerlebnisse erzählen und malen; 25.08.: Lustige Ballontiere; 26.08.: Holzwerkstatt; 27.08./28.08.: Angelspiel aus Moosgummi; 29.08.: geschlossen; 31.08.: Springseilwettbewerb

Projekte und Kurse im Jugendcafé: Mo, 16 Uhr: Kochprojekt; Di, 18 Uhr: Schneiderkurs; Mi, 16 Uhr: Mädchenprojekt; Fr, 16-19 Uhr: Gestaltungskurs „Create it yourself“, 17-20 Uhr: Training Jumpteam „Infected Passion“; Sa, 15-18 Uhr: Manga-Zeichenkurs (8.08./22.08./29.08.)

Ferienangebot: 06.08.:Radtour Minigolfanlage Hirschfeld; 17.08.-21.08.: Sommerferienausfahrt Rügen/Binz; 28.08.: Nachtskaten

Fotos:

Stadt Zwickau, zu Ihrer Verwendung, liegen bei Bedarf auch in größerer Auflösung vor

Kontakt:

Daniel Schüller, Amt für Schule, Soziales und Sport, Telefon 0375 834060

Quelle: Stadt Zwickau