In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Chemnitz wird im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt an einem 50-Jährigen Freiberger folgendes mitgeteilt:

Ein im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt in Freiberg durch die Mordkommission der PD Chemnitz festgenommener 21-jähriger Mann aus dem Kosovo wurde am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Es wurde ein Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

Der Beschuldigte wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt überführt.

Eine ergänzende Pressearbeit hierzu erfolgt ab Montag, den 20.07.2015 ausschließlich über die Staatsanwaltschaft Chemnitz.

 Quelle: PD Chemnitz / Staatsanwaltschaft

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!