--mX2vH9x4ts8ZF9LYWp1weOBWpi6igAE52VYb9zqNQTag des Sexes:

Sechs Fragen zu Sex Themen

 

Im Juli erreichen nicht nur die Temperaturen Höchstwerte, sondern auch in den Betten geht es heiss zu und her: Am 28. Juli ist der offizielle Tag des Sexes. Der schönsten Nebensache der Welt hat sich auch die Casual Dating Plattform C-date.de verschrieben. Jetzt geben die Deutschen User Antwort auf sechs spannende Sex-Fragen.

„Knallen“, „bumsen“, „nudeln“: Die Deutschen kennen viele Wörter um die schönste Nebensache der Welt zu umschreiben ‒ Sex. Dem Geschlechtsakt wurde sogar ein internationaler Feiertag gewidmet: Am 28. Juli wird dazu aufgerufen, den internationalen Tag des Sexes zu feiern. Wer keinen Partner hat, um diesen Tag zu zelebrieren, kann entweder selbst Hand anlegen oder sich auf C-date.de ein passendes Casual Date für gewisse Stunden suchen.

Casual Dating ist ein Lifestyle-Trend, der Menschen mit gleichen erotischen und sexuellen Vorlieben unverbindlich zusammenbringt. Manfred Müller, Sprecher des Deutschen Vergleichportals Dating-Kompass, bestätigt diesen Trend: „Unverbindlicher Sex gehört zu den größten Trends der heutigen multioptionalen Gesellschaft. Das sehen wir an unseren täglichen Suchabfragen. Im Singlebörsen-Test 2015 punktet in diesem Bereich das Angebot von C-date.de durch Seriosität und eine hohe Antwortquote.“

Nur Sex im Kopf

Die führende Plattform C-date.de hat Userinnen und User anlässlich des internationalen Sex-Tages zum Thema befragt. 12‘569 Deutsche Frauen und 14‘215 Deutsche Männer haben an der Umfrage teilgenommen.

Auf die Frage, wie oft an Sex gedacht wird, gaben 92% der Männer an, jeden Tag nichts anderes im Kopf zu haben. Lediglich 2% verlegen ihre sexuellen Gedanken auf das Wochenende. Anders sieht es bei den Frauen aus: 72% denken zwar jeden Tag an die schönste Nebensache der Welt, 14% denken aber nicht oft daran und 10% finden ihren Job interessanter. Aber auch die fleißigste Mitarbeiterin sehnt sich mal nach einer heißen Pause, genauso wie ihre männlichen Kollegen: 39% der Frauen und 42% der Männer sind einer prickelnden Büro-Affäre gegenüber nicht abgeneigt.

Musik- und Geschmacksvorlieben

Völlig unterschiedliche Ansichten haben die User, wenn es um den Musikgeschmack beim „Hobeln“ geht. Während 39% weiblichen Befragten im Bett gerne rhythmisch zu Tanzmusik performt, brauchen 32% der Männer Hard Rock, um in Fahrt zu kommen. Für packenden Sex darf für 38% der User auch ruhig mal spritziger Wein eingesetzt werden, und 42% der Userinnen experimentieren am liebsten mit Schokolade.

Sex-Coach Vanessa del Raes sechs Regeln für guten Casual Sex:

48% der Frauen und 51% der Männer haben angegeben, bereits ein- oder zweimal mit Fremden Sex gehabt zu haben. Mit diesen Tipps steht einer Casual Sex-Affäre nichts im Weg:

1) Ehrlichkeit: Die sexuellen Vorlieben sollten von Beginn an auf C-date ehrlich und offen kommuniziert werden – egal, wie ausgefallen diese sind.

2) Anonymität: Möglichst wenig über sein Privatleben erzählen, keine persönliche Informationen wie Festnetznummer oder Adresse preisgeben und grundsätzlich auf C-date Nachrichten verschicken, damit die Anonymität gewährleistet bleibt.

3) Sicherheit: Vor dem ersten Treffen ein aktuelles Foto des Dating-Partners verlangen und sich an einem öffentlichen Ort treffen.

4) Respekt: Wenn es nicht passt, dann passt es nicht – ein Nein ist ein Nein. Und dafür muss man sich beim Casual Dating nicht rechtfertigen.

5) Safer Sex: Bei häufig wechselnden Sexpartnern ist es wichtig, immer Kondome zu benutzen.

6) Keep it casual: Private Probleme oder Prahlereien mit Geld und anderen Beziehungen gehören nicht hierhin. Beim Casual Dating geht es ausschliesslich um Spass!

Quelle:  Tanja Ballabio Medienstelle C-date

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!