familiemit einer neuen Veranstaltung feiern wir unseren 16. Geburtstag Die Miniwelt hat am 15. Juli 2015 Geburtstag – seit nunmehr 16 Jahren heißt es im sächsischen Lichtenstein „Wir legen Ihnen die Welt zu Füßen …“

Dieses Angebot nahmen bisher über 1,65 Millionen Besucher in Anspruch und begaben sich auf eine „kleine Weltreise“ im grünen Landschaftspark. Hier fährt man nicht mit dem Taxi nach Paris sondern geht zu Fuß. Von weitem sichtbar grüßt der 12 Meter hohe Eiffelturm, als eines von über 100 berühmten Bauwerken, die Besucher.

Wir feiern am Wochenende 18./19. Juli mit einer neuen Veranstaltung unseren Geburtstag. Das wird ein Spaß für Groß und Klein. Die große Wiese vorm Capitol von Washington wird von riesigen Hüpfburgen vollständig bevölkert. Entdeckt zum Beispiel die Dschungelhindernisanlage mit Kletterwand in einer Größe von 17 x 4 Metern oder die Kletterpalme mit einem Durchmesser von 7 Metern.

Doch damit nicht genug – weitere Kletterburgen, Riesenrutschen und Hindernisbahnen laden die Kinder zum Rutschen, Toben, Klettern, Hüpfen – zu Luftsprüngen – ein, wie es das Herz begehrt und der Bewegungsdrang hergibt. Auch an die Kleinsten ist gedacht. Neben unserer Spielbühne warten die Bibi Blocksberg- und Benjamin Blümchen-Hüpfburgen darauf, erobert zu werden. (Änderungen vorbehalten)

Beim Spaziergang um die Welt fühlt man sich ein wenig wie Gulliver auf Weltreise und es gibt so viel zu entdecken. Mittels Tastendruck kommt Bewegung ins Spiel, am Leuchtturm geht das Licht an, die Wuppertaler Schwebebahn fährt aus ihrem Bahnhof heraus, in Dresden hört man Orgelmusik. Funkferngesteuerte Boote fahren auf der Nord- und Ostsee oder der Airbus „startet und landet“ am Flughafen München.

Die Spielfläche westlich vom Eiffelturm mit XXL „Mensch ärgere dich nicht“–Spiel und Wasserspielanlage lässt die Kinderherzen höher schlagen. Kreativität ist beim Basteln in der Schauwerkstatt gefragt und das Glücksrad wartet auf drehfreudige Kinderhände. Auf der Spielbühne gibt es verschiedene Ferienaktionen.

Drei Attraktionen erleben die Besucher am 18. und 19. Juli zu einem Eintrittspreis:

• in der Miniwelt: die “Welt“ im Maßstab 1:25 auf 5 ha vergleichbar vereint – das begeistert immer wieder Groß & Klein beim Besuch der Miniwelt in Lichtenstein

• im Minikosmos: fantastische 3D – Programme auf 230 Quadratmeter “gewölbter Leinwand“ und man ist mittendrin im virtuellen Abenteuer

• die HüpfburgWelten

Besucherservice: den ganzen Tag kostenfrei parken |

Hunde dürfen mit auf „Weltreise“ | behindertengerecht Gastronomie „Am Tor zur Welt“ Öffnungszeiten: täglich 9 – 18 Uhr Eintrittspreise Miniwelt inklusive digitale Show(s) im Minikosmos Erwachsene 10 € | Kinder ab 5 Jahre 8 € | Familien 30 € (2 Erw. bis zu 4 Kinder [5-15 J.])

Quelle undweitere Informationen unter (037204) 7 22 55 | www.miniwelt.de

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!