Hohenstein-Ernstthal – (wh) Eine schwer verletzte Person und 15.000 € Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalles am Freitagnachmittag auf der B 180. Ein 19-Jähriger führ mit dem LKW auf der B 180 und bog nach links in die Straße „An der Baumschule“ ab. Er hatte das entgegenkommende Krad „Harley Davidson“ übersehen und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der 55-jährige Kradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde in die Klinik nach Chemnitz gebracht.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!