3-fach Sieg für Audi

Das dritte Rennen der Saison 2015 wurde klar von Audi dominiert. Mit 6 Fahrer n unter den Top ten hatte die Konkurenz von Mercedes und BMW das Nachsehen. Jamie Green, der bereits das Auftaktrennen in Hockenheim gewinnen konnte, sicherte sich erneut den Sieg. Zweiter wurde Edoardo Mortara, mit über 4 Sekunden Rückstand. Den letzten Podestplatz sicherte sich Matthias Ekström.Der Trainingsschnellste Molina führte bis kurz von Rennende, musste sich dann aber aufgrund nachlassender Reifen dem Druck seiner Markenkollegen beugen.„Meine Reifen haben stärker abgebaut als die meiner Verfolger, weil ich am Anfang hart gepusht habe, um mich abzusetzen und aus dem DRS-Fenster herauszukommen. Gegen Rennende hatte ich so nichts entgegenzusetzen.“, sagte der Spanier.