Audi dominiert in der Lausitz

Audi dominiert in der Lausitz

Nach dem Vierfach-Erfolg im Rennen am Sonnabend gab es für Audi am Sonntag sogar einen Fünfach-Triumph. Im Training kämpfte sich Jamie Green vor Matthias Ekström auf die Poleposition. Im Rennen dann sicherte sich Green einen Start-Ziel siegte vor den Teamkollegen Ekström und Miguel Molina. Auf den Plätzen vier und fünf folgten Timo Scheider und Edoardo Mortara. Insgesamt fuhren 7 von 8 Audis in die Top Ten.Bester nicht Audi und Mercedesfahrer war Daniel Juncadela auf Platz 6. Bester BMW Fahrer Maxime Martin auf Rang 8.In der Safetycarphase , verusacht durch den Ausfalle von Lucas Auer, kurz vor Schluss, musste Green kurz bangen, konnte sich aber wieder von seinen Verfolgern absetzen.„Das war ein hartes Rennen, Mattias war relativ schnell. Das war ein toller Kampf gegen ihn.“ so Jamie Green.

3-fach Sieg  für Audi

3-fach Sieg für Audi

Das dritte Rennen der Saison 2015 wurde klar von Audi dominiert. Mit 6 Fahrer n unter den Top ten hatte die Konkurenz von Mercedes und BMW das Nachsehen. Jamie Green, der bereits das Auftaktrennen in Hockenheim gewinnen konnte, sicherte sich erneut den Sieg. Zweiter wurde Edoardo Mortara, mit über 4 Sekunden Rückstand. Den letzten Podestplatz sicherte sich Matthias Ekström.Der Trainingsschnellste Molina führte bis kurz von Rennende, musste sich dann aber aufgrund nachlassender Reifen dem Druck seiner Markenkollegen beugen.„Meine Reifen haben stärker abgebaut als die meiner Verfolger, weil ich am Anfang hart gepusht habe, um mich abzusetzen und aus dem DRS-Fenster herauszukommen. Gegen Rennende hatte ich so nichts entgegenzusetzen.“, sagte der Spanier.

In eigener Sache

In eigener Sache

LogoHitTV01 Liebe Freunde von Hit-TV.euwie Ihr sicherlich schon bemerkt habe haben und hatten wir in den letzten Tagen und Wochen technische Schwierigkeiten. Wir haben uns daher entschlossen auf einen neuen Server zu gehen und das gesamte System zu optimieren.Bis der Umzug abgeschlossen ist werden wir alle Nachrichten und Sportbeiträge auf unserem Backupsystem veröffentlichenDiese finden sie hier

Nachrichten 

Motorsport

 Vielen Dank für Euer VerständnisDas Hit-TV.eu Team

Actioncams immer beliebter: GoPro Marktführer des privaten Abenteurers

Actioncams immer beliebter: GoPro Marktführer des privaten Abenteurers

GoProDie digitale Echtzeitübertragung von Events ist bereits seit einigen Jahren Bestandteil der Medienlandschaft, auch und gerade im Sportbereich. Action Cams stehen für diese Entwicklung in besonderem Maße, da sie trotz der harten Bedingungen – gerade bei Extremsportarten – hochwertige Ergebnisse liefern, ohne negativen Einfluss auf die Tätigkeit selbst zu nehmen. Messerscharfe Videos aus der Ego-Perspektive erobern so das Netz. Das US-amerikanische Unternehmen GoPro ist dabei Marktführer und Pionier einer wachsenden Anhängerschaft extremer Filmaufnahmen – und maßgeblich dafür verantwortlich, dass die kleinen Cams heute 41 Prozent am Videomarkt ausmachen.

Angefangen hat der Gründer von GoPro als Surfer, als der er die erste Version einer solchen Cam entwickelte. Heute sind die Modelle sehr klein und überaus robust und wetterfest. Sie können überall leicht befestigt werden, beispielsweise auf einer Lenkstange, dem Helm oder dem Gürtel. Spartanisch mit einem Steckplatz für eine Speicherkarte ausgestattet, ohne Zoom oder Belichtungseinstellungen, ist sie sparsam im Stromverbrauch und so ausdauernd, wie es die Tätigkeit verlangt. Ihren Siegeszug verdanken sie aber auch Events wie der Fotomesse Photokina. Da zeigt sich, dass das einstige Nischenprodukt mittlerweile einer der Stars im Massenmarkt sind – vor allem, weil die Anwendungsmöglichkeiten auch für Nichtextremsportler zahlreich sind und ihr Gebrauch alltagstauglich ist.

Die Zukunft wollen Marktführer GoPro und konkurrierende Traditionsfirmen wie Rollei mit Panoramavideos und virtueller Realität weiter innovativ gestalten. Mit der Übernahme der Firma Kolor, einem Spezialisten für 360-Grad-Videos, hat GoPro den ersten Schritt in diese Richtung getan. Ein noch unterschätzter Nutzen dieser Technik ist die Aufnahme waghalsiger Motorradtouren, um Fahrprofile und Unfallforschung so genau wie möglich abbilden und analysieren zu können. Eine Verbesserung von Fahr-, Surf- und Bewegungsverhalten wird ein erfreulicher Nebeneffekt neben dem reinen Entertainment sein. In Sachen Unfallprävention sieht der ADAC den Einsatz zwar kritisch weil in einer rechtlichen Grauzone, doch grundsätzlich verboten ist er nicht.

Das rasante Wachstum des Action-Cam-Marktes von 2011 zu 2012, als der Absatz von 30.000 auf 165.000 Stück stieg, wird für eine Liberalisierung der gesetzlichen Handhabung sorgen. Denn der Druck seitens der Verbraucher wird zunehmen. Allein 2013 waren es über 350.000 Anwender in Deutschland, von denen die meisten Modelle aus der Hero-Serie von GoPro stammen.

Bildrechte: Flickr GoPro I Tom Hart I CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Kindertagsparty im Zwickelino

Kindertagsparty im Zwickelino

Am 01. Juni 2015 findet im Zwickauer Indoorspielplatz „Zwickelino“ eine große Kindertagsparty statt.

Die Fete wird ab 10.00 Uhr mit toller Tanzmusik eröffnet und für den Nachmittag hat sich Clown „Brandolino“ angemeldet. Er hat wie immer das ein oder andere Späßchen im Gepäck.

Die Eintrittspreise bleiben regulär und familienfreundlich.

Also lasst euch überraschen, wir freuen uns auf euer Kommen!

Weitere Infos gibt es auf der Website: www.zwickelino.de

Quelle Bilder/Text: Andre Grünert