ADAC Sachsenring Classic - Chas Mortimer-2

„Alles was ich machen wollte, war Rennen fahren.“ 1) Das war die Aussa-ge keines Geringeren als dem Briten Chas Mortimer, welcher zur ADAC Sachsenring Classic zu Gast sein wird.

Chas ist bis heute der einzige Motorradrennfahrer, welcher Grand Prix Siege in der 125ccm, 250ccm, 350ccm, 500ccm und 750ccm WM Klasse gewinnen konnte.

In seiner Motorsportkarriere kann dieser auf 107 Grand Prix Rennen, 7 Grand Prix Siege sowie 39 Podestplatzierungen zurückblicken. Mortimer errang 1973 den Vizeweltmeistertitel auf einer 125er Yamaha und beleg-te 1972 und 1976 den dritten Platz in der WM-Gesamtwertung.

Das Foto zeigt Chas Mortimer auf einer 500ccm Yamaha (YZ634A) bei seinem Start 1972 auf dem Sachsenring (2. Platz). Im Hintergrund ist sein damaliger Mechaniker Ferry Brouwer zu sehen. Mit dieser Maschi-ne wird Chas zur ADAC Sachsenring Classic an den Start gehen.

Quelle: ADAC Sachsen

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!