Sichergestellter Wohnwagen BuPolInsp Luwido

BAB 4, Dresden – Görlitz, Parkplatz Wiesaer Forst

30.03.2015, 09:00 Uhr

Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf bemerkte am Montagvormittag ein Fahrzeuggespann, das auf der BAB 4 in Richtung Landesgrenze unterwegs war. Am Parkplatz Wiesaer Forst stoppten und kontrollierten die Polizisten den Opel, der einen Wohnanhänger zog. Der 40-jährige Mann am Steuer legte den Beamten neben den Papieren für den Vectra, nur den Fahrzeugschein des am Anhänger befindlichen Kurzzeitkennzeichens sowie einen Kaufvertrag für diesen vor. Originalpapiere und Schlüssel für den Wohnwagen hatte er nicht. Während der weiteren Kontrolle stellten die Beamten Unregelmäßigkeiten fest, die auf den Diebstahl des Anhängers schließen ließen. Im Rahmen weiterer Ermittlungen erhärtete sich dieser Verdacht, sodass das Autobahnpolizeirevier Bautzen den Sachverhalt zur weiteren Bearbeitung übernommen hat. Der Anhänger wurde sichergestellt, ein Strafverfahren eingeleitet. Zudem wird sich der Lenker des Gespanns wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten haben, weil er nicht im Besitz der erforderlichen Berechtigungen war. (tz)

 Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!