Unf05

Kurz vor 12:00 Uhr wurden die Feuerwehr, der Notarzt, der Rettungswagen und die Polizei in Zwickau auf die Crossener Straße gerufen. Hier war eine Frau mit ihrem Opel aus Crossen kommend in Richtig Zwickau nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Ihr Beifahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Er musste aus dem Fahrzeug mit schwerem Gerät gerettet werden. Bei dem Unfall wurden beide Insassen schwer verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr kam zur technischen Hilfeleistung zum Einsatz. Der PKW erlitt dabei Totalschaden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Zwickau hat die Ermittlungen aufgenommen.

TV Beitrag folgt

Info der PD Zwickau dazu:

Opel prallt gegen Baum – zwei Schwerverletzte

Zwickau – (AH) Am Samstagmittag befuhr eine 28-jährige Frau mit einem Opel Vectra die Crossener Straße in Richtung Zwickau. Kurz vor dem Ortseingang kam sie beim Durchfahren einer Rechtskurve auf nassem Kopfsteinpflaster ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Fahrerin und ihr 31-jähriger Beifahrer wurden im Pkw eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr geborgen werden. Beide wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingewiesen. Am Opel entstand Sachschaden von 6.000 Euro.

 

 

Quelle: Hit-TV.eu

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!