ADAC Sachsenring Classic - Eugenio Lazzarini-227 Grand Prix Siege, 81 Podestplätze und ingesamt 1.224 WMPunkte. Das ist die Erfolgsbilanz nur eines Fahrers! Die Rede ist vom nur 1,53 m großen Italiener Eugenio Lazzarini. Er wird wie so viele ehemalige Motorradweltmeister zum Starterfeld der ADAC Sachsenring Classic gehören.
Der am 25. März 1945 geborene Lazzarini hatte seine motorsportlichen Sternstunden vor allem in den Jahren zwischen 1977 und 1980. Drei WM-Titel sowie drei VizeWM-Titel fuhr er in diesem Zeitraum ein. Gleichzeitig in zwei oder gar drei WM-Klassen in einer Saison an den Start zu gehen war damals nichts Außergewöhnliches. Für sein sportliches Lebenswerk wurde
Lazzarini 2003 vom italienischen Staatspräsidenten mit dem Verdienstorden der Republik Italien geehrt.
Zur ADAC Sachsenring Classic wird Eugenio Lazzarini mit einer 250ccm Benelli antreten.

Quelle: und weitere Informationen zu Eugenio Lazzarini auf www.sachsenringclassic.de

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!