Phantombild-Frau Phantombild-Mann

Jahnsdorf/OT Pfaffenhain – Polizei bittet um Mithilfe nach Diebstahl

(TH) Am Montag, dem 8. Dezember 2014, fuhr ein 45-jähriger Mann mit der Linie 522 der Citybahn von Chemnitz bis zum Haltepunkt Pfaffenhain. Dort stieg er gemeinsam mit einer jungen Frau und einem jungen Mann aus der Bahn. Am Haltepunkt in der Fabrikstraße sprach der Unbekannte den 45-Jährigen gegen 23.10 Uhr an und bat um etwas Kleingeld. Der Mann öffnete sein Portemonnaie um etwas Geld zu übergeben. Plötzlich riss ihm der Unbekannte die Geldbörse aus der Hand und flüchtete zusammen mit der jungen Frau auf der Stollberger Straße in Richtung Seifersdorf. Im Portemonnaie befanden sich Personaldokumente und ein geringer Bargeldbetrag. Der 45-Jährige bleib unverletzt. Er beschrieb die Täter wir folgt:
Der junge Mann war ca. 18 Jahre alt und zwischen 1,70 m und 1,80 m groß. Er hatte dunkle, an den Seiten kurz geschnittene Haare und ein schmales Gesicht. Er trug dunkle Oberbekleidung.
Die junge Frau war etwa 15 Jahre alt und ca. 1,65 m groß. Sie hatte blonde, schulterlange Haare. Sie war mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose mit seitlichem Muster oder Strichen bekleidet.

Von den Tätern konnten Phantombilder erstellt werden. Nach einem richterlichen Beschluss fahndet die Polizei nun mit diesen Bildern nach den Tätern.
Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer kennt die abgebildeten Personen? Wer kann Angaben zu ihrer Identität und ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen. Hinweise nimmt die Polizei in Stollberg unter Telefon 037296 90-0 entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!