audi_motorsport-150301-0275_pAuf Erfolgskurs in der Australischen GT-Meisterschaft: Der Australier Nathan Antunes übernahm mit einem Doppelsieg und einem dritten Platz in den drei Läufen mit seinem Audi R8 LMS ultra mit 48 Punkten Vorsprung die Spitze in der Gesamtwertung. Zudem gelang es ihm als erstem Audi-Fahrer in der Geschichte der Rennserie, bei zwei aufeinanderfolgenden Läufen zu gewinnen. Peter Fitzgerald steuerte mit einem dritten Platz ein weiteres Podiumsergebnis bei. In der Trophy-Kategorie fuhr mit Greg Taylor ebenfalls ein Audi-Pilot einen Sieg ein. Er führt die Trophy-Tabelle an.

Quelle: Audi Motorsport

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!