Die AOK lädt ein zur Veanstaltung am

Eltern werden heute im Erziehungsalltag mit vielen verschiedenen Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert. Einerseits gibt es regelmäßige Aufgaben, wie Wäsche waschen, Essen kochen und putzen, die zu bewältigen sind. In unserer Veranstaltungsreihe „Gemeinsam wachsen“ in Kooperation mit der AOK Plus gibt es dieses Jahr vier Termine.

Am 05.03.2015 von 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr dreht sich alles rund ums Thema Ich-Entwicklung, Trotz und Grenzen. Kennen Sie nicht auch Situationen, in denen Sie Ihr Kind nicht wieder erkennen? Im familiären Zusammenleben kommt es hin und wieder zu Konflikten und Streit. Aber was sollen Sie tun, wenn Ihr Kind in solchen Situationen aggressiv reagiert? Wie können Sie handeln, wenn Ihr Kind aggressives Verhalten gegenüber anderen Kindern zeigt?  In dieser Veranstaltung stehen der gemeinsame Erfahrungsaustausch sowie praktische Tipps zum Umgang mit der Trotz und Aggressionen im Vordergrund.

Seit 2007 bietet die Expertin Jacqueline Hofmann in Chemnitz für Eltern Kurse zum Erfahrungsaustausch an. “Da ich selbst Mutter bin, weiß ich um die kleinen Tücken des Alltags. Als Elternteil möchte man sein Kind bestmöglich unterstützen. Ich finde den Austausch unter Eltern sehr wichtig und möchte mit meinem Angebot einen Raum dafür schaffen“ so Jacqueline Hofmann.

Anmelden kann man sich direkt bei Frau Hofmann unter info@elternarbeit-sachsen.de oder per Telefon 0371 9091942. Anmeldung auch direkt über die AOK möglich. Im Anhang finden Sie unseren Flyer. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.elternarbeit-sachsen.de. Die Veranstaltung ist für alle kostenfrei und wird durch die AOK Plus gefördert. Eine kostenfreie Kinderbetreuung ist nach vorheriger Absprache vor Ort möglich.

Weitere Veranstaltungstermine:

15.04.2015 09.30 – 11.00 Uhr – Jetzt schlaf doch endlich mal! – Umgang mit Schlafproblemen

19.05.2015 09.30 – 11.00 Uhr – Praxisteil: Spielmaterialien selbst herstellen

23.06.2015 09.30 – 11 Uhr – Managementaufgabe Eltern: – Wo ist die Zeit nur geblieben…?

Kontaktinformationen:

Jacqueline Hofmann
Diplom Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (FH)
Begabungspädagogin IFLW

Seit 2007 ist Jacqueline Hofmann die kompetente Ansprechpartnerin in Chemnitz und Sachsen, wenn es um das Thema Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen geht. Sie ist diplomierte Sozialpädagogin und ausgebildete Begabungspädagogin IFLW und bietet regelmäßig Beratungen und Schulungen für Eltern und Pädagogen an. Das Angebotsspektrum in der Niederlassung Chemnitz ist vielseitig. Themen wie Elternabende, Elterngespräche, Gewaltprävention, Aggression und Hochbegabung sind fest in den Inhalten verankert. Bei allen Angeboten legt Jacqueline Hofmann, die selbst Mutter eines zwölfjährigen Sohnes ist, großen Wert auf einen aktiven Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern.

Quelle: Elternarbeit und Gewaltprävention Jacqueline Hofmann

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!