PolizeiiBAB 4, Görlitz – Dresden, Parkplätze Rödertal und Am Eichelberg

24.02.2015, 19:30 Uhr – 25.02.2015, 06:50 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch sind auf Parkplätzen an der BAB 4 zwei 27 und 35 Jahre alte Fernfahrer offenbar im Schlaf bestohlen worden. Unbekannte brachen auf den Autobahnparkplätzen bei Ohorn und Ottendorf-Okrilla in die Führerhäuser zweier parkender Sattelzüge ein und stahlen Bargeld, Mobiltelefone sowie Ausweisdokumente. Die Taten hatten die Berufskraftfahrer erst am Morgen bemerkt, als sie aufwachten. Die Höhe des Stehl- und Sachschadens wurde noch nicht abschließend beziffert. Da die beiden Männer im Gespräch mit den Beamten über gesundheitliche Beschwerden klagten, geht die Polizei dem Verdacht nach, ob sie möglicherweise auf bislang unbekannte Art und Weise betäubt wurden. Den Fahrern wurde Blut entnommen, welches derzeit auf Fremdstoffe hin analysiert wird. Die Polizei sucht zudem Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Fällen geben können. Wer an den Scania-Zugmaschinen verdächtige Personen wahrgenommen hat, wird gebeten, sich an das Autobahnpolizeirevier in Bautzen auch telefonisch unter der Rufnummer 03591 367-0 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden. (tk)

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!