verbraucherzent_sachsenGewinnen Sie einen kostenlosen Energiecheck oder ein Aktionspaket im Rahmen des Weltverbrauchertages

„Strom wird ab Januar billiger“, titelte die Presse Ende letzten Jahres und „Die Verbraucherpreise fallen erstmals seit 2009“ zu Beginn dieses Jahres. WARUM also Energie sparen, den Strom- und Gasanbieter oder zumindest den Tarif beim angestammten Anbieter wechseln? Warum sich mit der eigenen Stromabrechnung inhaltlich befassen oder sich mit der Bedeutung des Energieausweises auseinandersetzen? Dies mag sich so mancher Verbraucher und manche Verbraucherin fragen.

„Kurz und knapp heruntergebrochen: Weil sinkende Preise noch lange nicht bedeuten, dass das Leben für Energieverbraucher wirklich günstig geworden ist“, erläutert Roland Pause von der Verbraucherzentrale Sachsen. Die Preise liegen vielfach trotzdem noch über denen, die vor einigen Jahren zu zahlen waren, insbesondere bei einem Gasanbieterwechsel lassen sich immer noch 200-300 Euro im Jahr sparen. „Außerdem: Wem es gelingt, tatsächlich weniger zu verbrauchen, der zahlt in jedem Fall am Ende weniger als Haushalte, die ihren Verbrauch noch nicht optimiert und die Kontrolle über die Kosten nicht im Blick haben“, so Pause weiter.

Daher lädt die Verbraucherzentrale Sachsen am 12.03.2015 in vielen Beratungseinrichtungen zu einem Aktionstag mit dem Thema Energie und Effizienz ein. Verbraucherinnen und Verbraucher können sich an diesem Tag zu Fragen rund um Energie und Effizienz informieren oder beraten lassen. Dazu bietet die Verbraucherzentrale Sachsen neben interessanten Materialien und Beratungsmöglichkeiten auch entsprechende Informationsveranstaltungen an.

Verbraucherinnen und Verbraucher sind aufgerufen, sich an der Gestaltung des Aktionstages aktiv zu beteiligen, indem sie ihr ältestes, funktionierendes und privat genutztes Haushaltsgerät mitbringen und es mitsamt seiner Geschichte vorstellen. Egal ob Fön, Tischgrill, Handrührgerät oder Kofferradio – mit ein bisschen Glück kann man einen kostenlosen Energiecheck in den eigenen vier Wänden oder ein kleines Aktionspaket gewinnen. Die Teilnahmebedingungen liegen in den Beratungseinrichtungen aus.

Diese Aktion der Verbraucherzentrale Sachsen anlässlich des Weltverbrauchertages wird organisiert und durchgeführt vom Projekt „Wirtschaftlicher Verbraucherschutz“, gefördert durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages, gefördert mit Mitteln des Freistaates Sachsen und mit Unterstützung der Verbraucherzentrale Energieberatung, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages .

 Quelle: Verbraucherzentrale Sachsen e.V.

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!