Polizei29

… belebt Geist und Körper …
Ort: Leipzig-Grünau, Lützner Straße
Zeit: 18.02.2015, gegen 18:30 Uhr
…, wohl davon inspiriert, steckte sich eine Ladendiebin gleich 17 Dosen dieses Energygetränks einer bekannten Marke in ihre mitgebrachte Tasche. Zu den
vielen Dosen glitt auch noch eine Flasche Hefeweizen hinzu. Gleich den Eingang – als ein anderer Kunde den Einkaufsmarkt betrat – als Ausgang
nutzend, verließ sie, die sich so kostenlos bedient hatte, das Geschäft. Doch Pech für die durstige Diebin – sie wurde von einem Ladendetektiv (37) gestellt
und bis zum Eintreffen von Polizeibeamten festgehalten. Neben ihren Personalien musste sie (54) auch noch das Diebesgut im Wert von 31 Euro herausrücken. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl und wird wohl Verbot für das Betreten dieses Marktes erhalten. (Hö)
Kellerdiebe unterwegs
Ort: Leipzig, OT Anger-Crottendorf, Theodor-Neubauer-Straße
Zeit: 18.02.2015, zwischen 12:00 Uhr und 17:30 Uhr
Ein Täter verschaffte sich zunächst Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus und dort zum Kellerbereich. Er brach fünf Boxen auf, stahl einen Laptop, Wein, Reinigungsmittel und andere Gegenstände, die er für mitnehmenswert hielt. Damit suchte er unerkannt das Weite. Die geschädigten Hausbewohner erstatteten Anzeige. Der genaue Schaden ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen. (Hö)
Landkreis Leipzig
Einbruch in ein Einfamilienhaus
Ort: Markkleeberg
Zeit: 18.02.2015, 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Unbekannte Täter nutzten am Mittwochabend in Markkleeberg die kurze Abwesenheit der Eigentümer und drangen gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein. Dazu hebelten sie ein rückseitig gelegenes Fenster auf und stiegen über das Badezimmer ein. Im Haus wurden vorgefundene Schränke und Behältnisse teilweise gewaltsam geöffnet und durchsucht. Der oder die Täter entwendeten Bargeld im dreistelligen Bereich sowie Schmuck und Silbermünzen. Über die Höhe des dabei entstandenen Sachschadens gibt es derzeit keine Angaben.
Verkehrsgeschehen
Landkreis Nordsachsen
Verkehrsunfall: Pkw gegen Pkw
Ort: Taucha, Kriekauer Straße/Sommerfelder Straße
Zeit: 18.02.2015, 15:15 Uhr
Ein 18-jähriger Fahrer eines Pkw Lada fuhr in stadteinwärtige Richtung. An der Kreuzung Sommerfelder Straße/Kriekauer Straße beabsichtigte er, nach links in
Richtung der B 87 abzubiegen. Hier missachtete er aber die Vorfahrtsreglung und kollidierte mit einem VW Polo eines 22-jährigen Fahrers, welcher aus Richtung B 87 in
stadtauswärtige Richtung fuhr. Der Zusammenstoß war so heftig, das beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbreit waren und abgeschleppt werden mussten. Die beiden Kraftfahrer wurden nicht verletzt und benötigten keinen Arzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!