Polizei11

Revierbereich Mittweida
Niederwiesa/OT Braunsdorf – Auf vier Ringe abgesehen
(SR) Auf einen Audi hatten es unbekannte Diebe in der Harrasallee abgesehen. Sie stahlen den Pkw am Donnerstag in der Zeit zwischen 0 Uhr und 6.30 Uhr von seinem Stellplatz. Der weiße A4 Avant hat einen Wert von rund 35.000 Euro. Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen übernommen.

Flöha – Fußgängerin leicht verletzt

(Fi) Am Donnerstag, gegen 8.15 Uhr, erfasste ein VW-Transporter (Fahrer: 56) auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bergstraße eine 74-jährige Fußgängerin. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Sachschaden entstand nicht.
Revierbereich Freiberg

Großhartmannsdorf – Fahrradfahrerin stürzte

(Fi) Auf einer Gefällestrecke des Hofbuschweges kam am Donnerstagmittag eine 49-jährige Fahrradfahrerin zu Sturz. Die Frau erlitt dabei schwere Verletzungen. An dem Unfall waren keine anderen Verkehrsteilnehmer beteiligt. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Chemnitz

OT Hilbersdorf – Unbekannte randalierten in Kleingärten

(He) Am Donnerstag wurde die Polizei von Kleingärtnern informiert, dass Unbekannte in mehreren Gärten der Anlage in der Straße An der Dresdner Bahnlinie randaliert haben. In mindestens zwei Gärten warfen die Täter die Kaminöfen um und beschädigten Pflanzkübel. Die Schäden werden vorerst auf rund 600 Euro geschätzt

OT Siegmar/BAB 72 – Twingo schleuderte gegen Schutzplanke

(He) Eine 25-jährige Renault-Fahrerin geriet am Donnerstagmorgen, gegen 6.30 Uhr, an der Anschlussstelle Chemnitz-Süd in Richtung Leipzig, in der Auffahrt ins Schleudern. Der Renault Twingo prallte in die Mittelschutzplanke. Die 25-Jährige wurde leicht verletzt. An ihrem Auto entstand Schaden von rund 5 000 Euro, an der Schutzplanke von rund 500 Euro. Der Renault musste abgeschleppt werden.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Stützengrün – Beim Auffahren kollidiert

(TH) Eine 48-jährige Frau befuhr am Donnerstagvormittag mit einem Pkw Opel die Schönheider Straße in Richtung Rothenkirchen. In Höhe des Hausgrundstücks 61 fuhr eine Audi-Fahrerin (53) von einem Grundstück über einen abgesenkten Bordstein auf die Schönheider Straße auf und kollidierte mit dem Opel. Die Frauen blieben unverletzt. Der Sachschaden an beiden Pkw beläuft sich insgesamt auf etwa 4 000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!