Polizei33

Landeshauptstadt Dresden

Brand Einfamilienhaus

Zeit: 17.02.2015, 16.40 Uhr festgestellt
Ort: Dresden-Hosterwitz

Gestern Nachmittag wurde ein 53-Jähriger beim Brand eines Einfamilienhauses an der Dresdner Straße schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Brand in einem Anbau des Hauses ausgebrochen. Anschließend war das Feuer auf das Einfamilienhaus übergegriffen und hatte dieses zerstört. Der Eigentümer (53) hatte sich bei Löschversuchen schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Angaben zur Schadenshöhe stehen noch aus.

Spezialisten der Kriminalpolizei untersuchten heute den Brandort. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (ju)

Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!